Ab sofort im Handel erhältlich

Das Bild ist leider unauffindbar
  • Krankenhaus Melbeck – Disruption. Ein Sachroman über ökonomisierte Gesundheit, über Führung, Transformation und die Krankenhausorganisation der Zukunft. Erleben sie die digitale, schlanke und agile Station der Zukunft.

    Felix Bender ist Geschäftsführer des Melbecker Krankenhauses, als der Start-up-Milliardär Björn Meiersiek es übernimmt. Dessen Ziel: den Grundstein für einen Krankenhauskonzern legen, der das Patientenwohl wieder in den Mittelpunkt stellt. Gemeinsam mit der Ärztin Luise Pickart macht er sich daran, das Unternehmen von Grund auf umzukrempeln. Felix Bender taucht ein in eine völlig neue Welt, in der die alten Regeln der Krankenhausführung nicht mehr zu gelten scheinen. Er durchlebt wie im Rausch seinen persönlichen Entwicklungsprozess, während er gemeinsam mit Luise Pickart und dem jungen Lean Manager Steffen Ganz seine Organisation darauf vorbereitet, die eigenen Prozesse und ihre Führung neu zu erfinden. [hier geht es weiter…]

Das Buch über lean und agil

  • Dieses Bild ist leider nicht auffindbar.

    Wer möchte nicht, dass in seiner Krankenhausorganisation Patienten perfekt behandelt werden? Wer würde sich darüber beschweren, wenn dafür weniger Arbeit als heute notwendig wäre? Was würde passieren, wenn die Mitarbeitenden gerne zur Arbeit kommen, und am Ende sogar die wirtschaftlichen Ziele erreicht würden? Keine Utopie, sondern lediglich harte Arbeit. [hier geht es weiter…]

Das Bild zum Podcast ist leider aktuell nicht verfügbar.
Agiles Management

Diese Krankenhauskrise ist anders

Seit Monaten rutschen Krankenhäuser in Brandenburg und in vielen anderen Bundesländern immer tiefer in die roten Zahlen oder sehen sich sogar ernsthaften Liquiditätsproblemen ausgesetzt. Zwar hat es in den vergangenen Jahren immer wieder wirtschaftlich bessere und schlechtere Zeiten gegeben. Krisen kamen und gingen. Doch die aktuelle Krise ist anders gelagert als die vergangenen. Diese Krise geht tiefer. Deshalb werden auch ihre Instrumente und Wege andere sein, um sie zu bewältigen. [hier geht es weiter…]

Krankenhausorganisation

„Stationsarbeit ist die Hölle“

Landauf, landab klagen Krankenhäuser über den Mangel an Pflegekräften. Dabei gibt es sie durchaus, nur eben nicht bei uns. Kein Wunder: die Arbeit auf einer Station kann die Hölle sein. Die Pflegenden leiden nicht unbedingt unter zu viel Arbeit, sondern an zu viel Chaos. Wer das Chaos reduziert, schafft nicht nur mehr Qualität und Effizienz. Der betreibt auch die best mögliche Personalbindung. (Beitragsbild: @ adobe stock 3429619) [hier geht es weiter…]

Das Bild ist leider nicht auffindbar.
Satire

Chefarzt Asterix und VD Obelix zur Digitalisierung

Die digitale Welt erobert mit Siebenmeilenstiefeln die Gesundheitsbranche. Alles wird schöner und digitaler – die Welt wird besser. Daran besteht kein Zweifel. Nur ein kleines gallisches Dorf mit Namen Krankenhausen widersetzt sich seit Jahren erfolgreich dieser Entwicklung. In einer ihrer seltenen Pressekonferenzen erklären Chefarzt Asterix und Verwaltungsdirektor Obelix ihre erfolgreiche Abwehrstrategie. [hier geht es weiter…]

Dieses Bild ist leider nicht verfügbar.
Kolumnen

Die Managementinvasion

In der Krankenhausbranche entwickelt sich ein neuer Management-Trend: Immer dann, wenn in der Organisation etwas nicht so funktioniert, wie es funktionieren sollte, wird eine neue Managementfunktion erfunden. Sie wird nie wieder abgeschafft, denn niemand kann sagen, was dann passieren wir. So schaffen wir immer mehr Zusätzliches, aber nichts ab. Diese Managementinvasion schafft zuverlässig neue Arbeit, aber selten Fortschritt. Es geht auch völlig anders. [hier geht es weiter…]

Offenes Seminar

Keynotes

Coaching

%d Bloggern gefällt das: