Dieses Bild ist leider gerade nicht auffindbar.
Kolumnen

Krankenhaus-Wandel: Was würde Greta sehen?

Man mag zu Greta Thunberg stehen, wie man möchte. Allerdings ist sie die erste, die dem Klimawandel ein Gesicht verleiht. Rationalität (Wissenschaft) verbindet sich mit Mensch (Greta) und wird zum Gefühl für die Masse (wir). Ganz offensichtlich ist es diese Kombination, die uns Menschen hinter unseren Öfen hervorlockt. Der Spiegel-Korrespondent Phillip Oehmke schreibt über dieses Phänomen einen bemerkenswerten Beitrag: „Das Mädchen mit der roten Pille“. Sie sieht die Welt anders, als wir sie sehen. Sie hat die rote Pille geschluckt, nicht die blaue. Dieser beeindruckende Gedanke hat mich nicht losgelassen: Was eigentlich würde passieren, gäbe es eine Greta für das deutsche Krankenhauswesen? Meine Greta heißt Charlotte. Was würde Charlotte wohl sehen? Eine Phantasiereise durch die rote Brille… (Beitragsbild © AdobeStock 206650793) [hier geht es weiter…]

Agiles Management

Personalentwicklung 2020 RELOADED

Personalentwicklung fristet in vielen Kliniken ein leidvolles Schattendasein. Ihre Aufgaben wirken sehr oft diffus. Die Personalentwicklung der Zukunft dagegen verfolgt ein klares Ziel, sie beeinflusst unmittelbar die Qualität und Wirtschaftlichkeit der Organisation und misst sich an den Wirkungen ihrer Initiativen. Sie wird zu einem der wichtigsten Instrumente der Unternehmensentwicklung. (Beitragsbild © Robert Kneschke / fotalia.com) [hier geht es weiter…]

Krankenhausorganisation

„Stationsarbeit ist die Hölle“

Landauf, landab klagen Krankenhäuser über den Mangel an Pflegekräften. Dabei gibt es sie durchaus, nur eben nicht bei uns. Kein Wunder: die Arbeit auf einer Station kann die Hölle sein. Die Pflegenden leiden nicht unbedingt unter zu viel Arbeit, sondern an zu viel Chaos. Wer das Chaos reduziert, schafft nicht nur mehr Qualität und Effizienz. Der betreibt auch die best mögliche Personalbindung. (Beitragsbild: @ adobe stock 3429619) [hier geht es weiter…]

Das Bild ist leider nicht auffindbar.
Satire

Chefarzt Asterix und VD Obelix zur Digitalisierung

Die digitale Welt erobert mit Siebenmeilenstiefeln die Gesundheitsbranche. Alles wird schöner und digitaler – die Welt wird besser. Daran besteht kein Zweifel. Nur ein kleines gallisches Dorf mit Namen Krankenhausen widersetzt sich seit Jahren erfolgreich dieser Entwicklung. In einer ihrer seltenen Pressekonferenzen erklären Chefarzt Asterix und Verwaltungsdirektor Obelix ihre erfolgreiche Abwehrstrategie. [hier geht es weiter…]

Dieses Bild ist leider nicht verfügbar.
Kolumnen

Die Managementinvasion

In der Krankenhausbranche entwickelt sich ein neuer Management-Trend: Immer dann, wenn in der Organisation etwas nicht so funktioniert, wie es funktionieren sollte, wird eine neue Managementfunktion erfunden. Sie wird nie wieder abgeschafft, denn niemand kann sagen, was dann passieren wir. So schaffen wir immer mehr Zusätzliches, aber nichts ab. Diese Managementinvasion schafft zuverlässig neue Arbeit, aber selten Fortschritt. Es geht auch völlig anders. [hier geht es weiter…]

Dieses Bild ist leider nicht auffindbar.
Agiles Management

Teamboarding – schlank und agil im Krankenhaus

Teamboarding ist der am häufigsten genutzte Ansatz für Krankenhäuser, die sich mit lean oder agile management beschäftigen möchten. Teamboarding verbindet die Lean Methode mit agilen Ansätzen und führt in letzter Konsequenz dazu, dass Mitarbeitende, gemeinsam mit ihren Führungskräften, ihre Prozesse jeden Tag ein wenig besser werden lassen. Sie lernen gemeinsam, wie sie sichere und effiziente Behandlungs- und Serviceprozesse erreichen und nachhaltig in der Realität verankern können. Hier gebe ich einen kurzen Überblick über die Methode und ihre Wirkungen. [hier geht es weiter…]