Dieses Bild ist leider gerade verschwunden
Reihe lose Gedanken

Schaffen wir die Qualitätshandbücher ab!

Man könnte beinahe auf die Idee kommen, dass Qualitätshandbücher vor allem eine archivarische Bedeutung besitzen. Schaffen wir sie ab, denn es liest sie ohnehin niemand, außer den Zertifizierern und natürlich unseren Qualitätsmanagern. Erfinden wir sie einfach neu und mit ihnen gleich das Qualitätsmanagement heutiger Prägung. (Titelbild: © Yulia-Furman_AdobeStock_299126495-scaled) [hier geht es weiter…]

Führung ist auf der Flucht.
Podcast

Unternehmen sind selten besser als ihre Führung

Es gibt Krankenhausorganisationen, in denen steckt der kulturelle Wurm. Seit Jahren geht wenig voran und die wirtschaftliche Situation wird mit jedem Tag heikler. Alles und alle sind ineinander verhakt. Man fragt sich, wie groß die Verzweiflung erst noch werden muss, damit der Knoten platzt. Über ein solches Erlebnis möchte ich hier berichten. (Bild: ojogabonitoo / AdobeStock) [hier geht es weiter…]

Dieses Bild ist gerade weg.
Podcast

Wie findet man agile Chefärzt_Innen?

Folge 3: Es geht um Chefärztinnen und Chefärzte und um die Frage, welche Rolle sie im Kontext von agiler Führung spielen. Ihre Führungsrolle wird gestärkt, doch sie verändert sich. Ihre neuen Hauptrollen sind: Visionen vermitteln, ermutigen, coachen und letztinstanzliche Entscheidungen treffen. Warum das so ist und was das genau bedeutet, davon handelt dieser Beitrag. [hier geht es weiter…]

Das Bild zu Agilität ist leider nicht aufrufbar.
Podcast

Ein Plädoyer für agile Krankenhausführung!

Folge 1: Stellen Sie sich vor, Sie hätten einen krankenhausweiten Prozess organisiert, in dessen Ergebnis jeder Organisationsbereich, jede Station, die Notfallaufnahme, der OP, die Radiologie, der Einkauf, einfach alle, regelmäßig und täglich an der Verbesserung ihrer Prozesse und ihrer Leistungen für ihre Patienten oder internen Kunden arbeiten. [hier geht es weiter…]

Dieses Bild ist gerade weg.
Agiles Management

Diese Krankenhauskrise ist anders

Seit Monaten rutschen Krankenhäuser in Brandenburg und in vielen anderen Bundesländern immer tiefer in die roten Zahlen oder sehen sich sogar ernsthaften Liquiditätsproblemen ausgesetzt. Zwar hat es in den vergangenen Jahren immer wieder wirtschaftlich bessere und schlechtere Zeiten gegeben. Krisen kamen und gingen. Doch die aktuelle Krise ist anders gelagert als die vergangenen. Diese Krise geht tiefer. Deshalb werden auch ihre Instrumente und Wege andere sein, um sie zu bewältigen. (Beitragsbild : © Nikolai Sorokin AdobeStock) [hier geht es weiter…]