most important

Krankenhäuser ohne Verbesserungsstrategie

In den Behandlungsprozessen unserer Krankenhäuser verbirgt sich ein erhebliches Potenzial an zusätzlicher Qualität, Wirtschaftlichkeit und Mitarbeiterzufriedenheit. Die wenigsten Krankenhäuser verfügen allerdings über eine Strategie, um diese enormen Potenziale zu nutzen. Stattdessen gehen sie weiter den leichten Weg: Strukturanpassungen und Cost Cutting. Der Wettbewerb der nächsten Jahre wird sich allerdings an einer anderen Frage entscheiden: Wer verfügt über die besten, patienten- und mitarbeiterfreundlichsten Prozesse? Die Antwort: diejenigen, die einen Strategiewechsel vollziehen. [hier geht es weiter…]

Allgemein

Krankenhaus Melbeck – Disruption

Mit Krankenhaus Melbeck – Disruption habe ich den ersten deutschsprachigen Krankenhaussachroman veröffentlicht. Mir liegt wirklich sehr viel daran, dass Sie alle ihn lesen. Sie werden, das verspreche ich, in drei Tagen mehr über Krankenhaus, über Lean Management und agile Methoden erfahren, als das in einem Training oder Seminar jemals möglich wäre. [hier geht es weiter…]

Reihe Agile Führung

Agilität im Krankenhaus

Früher haben wir Agilität nicht gebraucht – jetzt schon. Outsourcing, Zentralisierung oder Cost Cutting kommen ohne viele Veränderungsakteure aus. Sobald wir uns jedoch an schlanke Prozesse oder überhaupt an die Erneuerung unserer Organisationsabläufe begeben, sind praktisch alle Mitarbeitenden betroffen. Das heißt: wir benötigen neue Methoden. Denn Verbesserung in der Breite und Tiefe der Krankenhausorganisation ist heute nicht gerade eine Stärke unserer Organisationen. Sie sind komplex, langsam und verfügen weder über passende Veränderungsstrukturen bzw. -methoden, noch konnten sie bisher die dazu notwendigen Kompetenzen entwickeln. In diesem Video zeige ich Ihnen, was Agilität bedeutet, welche Wirkungen eintreten und wie Sie agile Methoden im Krankenhaus implementieren können. Mit Teamboarding stelle ich Ihnen eine etablierte Methode vor, mit der agile Methoden vergleichsweise leicht eingeführt werden und die notwendigen Kompetenzen aufgebaut werden können. [hier geht es weiter…]

Titelbild Verschwendung und Irrtümer
most important

Verschwendung im Krankenhaus

Krankenhäuser sind in den vergangenen Jahren deutlich produktiver geworden. Und dennoch ist Verschwendung allgegenwärtig. Mitarbeitende verbringen mehr als 30 Prozent ihrer Zeit mit Tätigkeiten, die vor allem dazu dienen, das eigene Organisationschaos zu beherrschen. Tendenz steigend.
Wie ist es möglich, täglich produktiver zu werden und trotzdem immer mehr Zeit und Geld zu verschwenden? Wie entsteht überhaupt Verschwendung und wie wirkt sie sich auf Qualität, Wirtschaftlichkeit und die Zufriedenheit von Mitarbeitenden aus? Um diese und andere Fragen geht es in diesem vierzigminütigen Beitrag.

Das Video zeigt auf, wie sehr Krankenhäuser noch immer im Organisationsdenken der 80er Jahre verhaftet sind, Medizin allzu sehr als Kunstwerk verstanden wird und sie so immer weiter in den Kreislauf von Mehrleistung, Mehrverschwendung und Mehrmitarbeiterunzufriedenheit geraten. Ihre Führenden folgen dabei oft längst überholt geglaubten Organisationsdogmen. [hier geht es weiter…]

Reihe Agile Führung

Lean Hospital in 15 Minuten

Lean Hospital in 15 Minuten gibt Ihnen einen komprimierten und praxisnahen Einblick in die Methode und die Philosophie von Lean Management im Krankenhaus. Wir schauen uns die Patientenperspektive an: Was will der Patient? Und wir blicken auf die Prozess- und Mitarbeiterperspektive: Was müssen wir tun, um den maximal möglichen Wert für unsere Patienten zu schaffen – und gleichzeitig Qualität zu verbessern, Risiken zu vermeiden, Wirtschaftlichkeit zu erhöhen und attraktive Arbeitsbedingungen für unsere Mitarbeitenden zu schaffen. [hier geht es weiter…]

most important

Diese Krankenhauskrise ist anders

Seit Monaten rutschen Krankenhäuser in Brandenburg und in vielen anderen Bundesländern immer tiefer in die roten Zahlen oder sehen sich sogar ernsthaften Liquiditätsproblemen ausgesetzt. Zwar hat es in den vergangenen Jahren immer wieder wirtschaftlich bessere und schlechtere Zeiten gegeben. Krisen kamen und gingen. Doch die aktuelle Krise ist anders gelagert als die vergangenen. Diese Krise geht tiefer. Deshalb werden auch ihre Instrumente und Wege andere sein, um sie zu bewältigen. (Beitragsbild : © Nikolai Sorokin AdobeStock) [hier geht es weiter…]

Reihe lose Gedanken

„Stationsarbeit ist die Hölle“

Landauf, landab klagen Krankenhäuser über den Mangel an Pflegekräften. Dabei gibt es sie durchaus, nur eben nicht bei uns. Kein Wunder: die Arbeit auf einer Station kann die Hölle sein. Die Pflegenden leiden nicht unbedingt unter zu viel Arbeit, sondern an zu viel Chaos. Wer das Chaos reduziert, schafft nicht nur mehr Qualität und Effizienz. Der betreibt auch die best mögliche Personalbindung. (Beitragsbild: @ adobe stock 3429619) [hier geht es weiter…]

Dieses Bild ist leider nicht verfügbar.
Reihe lose Gedanken

Die Managementinvasion

In der Krankenhausbranche entwickelt sich ein neuer Management-Trend: Immer dann, wenn in der Organisation etwas nicht so funktioniert, wie es funktionieren sollte, wird eine neue Managementfunktion erfunden. Sie wird nie wieder abgeschafft, denn niemand kann sagen, was dann passieren wir. So schaffen wir immer mehr Zusätzliches, aber nichts ab. Diese Managementinvasion schafft zuverlässig neue Arbeit, aber selten Fortschritt. Es geht auch völlig anders. [hier geht es weiter…]