Dieses Bild ist leider nicht auffindbar.
Lean Hospital

Lean Hospital Management – die Hauptfeinde einer Organisation (3)

(Bildnachweis © freshidea/fotalia.com) Schwankung, Inflexibilität und Verschwendung gelten als die Hauptfeinde effizienter Prozesse. Schwankungen in einem Prozess zu reduzieren oder Flexibilität zu steigern oder Verschwendung zu beseitigen ist vergleichsweise leicht. Die eigentliche Kunst besteht darin, alles gleichzeitig und dauerhaft zu tun. [lesen Sie mehr]

Allgemein

Wie Lean Management Krankenhausführung herausfordert – Verantwortungslosigkeit (2. Teil)

Der Ausgangspunkt und die Quelle für Stillstand und Bewahrung liegt in der strukturellen Verantwortungslosigkeit einer klassischen Krankenhausorganisation, in der es beinahe keine Stelle gibt, an der nicht mindestens zwei Menschen verantwortlich und sehr viele beteiligt sind. Über Formen der Verantwortungslosigkeit und ihre Folgen schreibe ich in diesem 2. Teil mit dem Titel „Verantwortungslosigkeit“. [lesen Sie mehr]

Allgemein

Wie Lean Management Krankenhausführung herausfordert – Perspektivenwechsel (1. Teil)

(Bildnachweis © Rozol / fotalia.com) In der Reihe „Wie Lean Management Krankenhausführung herausfordert“ berichte ich über meinen eigenen, persönlichen Erfahrungs- und Veränderungsprozess, der mit der Einführung von Lean Management im eigenen Krankenhaus begann und sich bis heute fortsetzt. Mein Blick auf Krankenhaus hat sich ebenso verändert wie mein Verständnis von „Veränderung“. [lesen Sie mehr]

Training

Führen – das Coachingprogramm für Ärztinnen und Ärzte

Mit „Wirksam führen – das Coachingprogramm für Ärztinnen und Ärzte“ biete ich ein intensives Trainings-Coaching für leitende Ärztinnen und Ärzte an, das sich klar fokussiert, dem ein in sich geschlossener Führungs- und Veränderungsansatz zugrunde liegt und dessen Instrumente sich des erprobten Werkzeugkastens aktueller Führungs- und Veränderungsmethoden bedienen. [lesen Sie mehr]

Dieses Bild ist leider nicht auffindbar
Allgemein

Neue Aufgaben für Personalentwicklung – die Zeiten ändern sich

Die Zeiten ändern sich, nicht nur für Krankenhäuser – sondern für ihre Personalentwicklungsabteilungen gleich mit. Ihr Wert orientierte sich bisher eher am Umfang des Fortbildungskataloges, der Anzahl der Teilnehmer oder Weiterbildungstagen – selten an klaren Zielen der Unternehmensführung. [lesen Sie mehr]

Kein Bild
Allgemein

Rettung für die Rettungsstelle

Menschen in Not erleben Rettungsstellen heute als Ort des Wartens und des Zuständigkeits-Wirrwars. Sie haben aber keine andere Wahl, wenn die ambulante Notfallversorgung ihren Aufgaben immer weniger gerecht wird. Krankenhäuser erleben ihre Ambulanzen überwiegend als defizitäres, personalintensives, unplanbares schwarzes Loch, das unabwendbar den zunehmenden Patientenstrom bewältigen soll, aber kaum kann. Die organisatorischen Probleme werden manches Mal mit einem erhöhten Personaleinsatz überdeckt oder mit Neubauten verkleistert. Warten wird für Patient_innen dann vielleicht angenehmer, aber nicht weniger. In einer herkömmlichen Rettungsstellenorganisation verbergen sich ungeahnte Verbesserungs- bzw. Qualitäts- und Effizienzpotenziale. Sie lassen sich aber auf den herkömmlichen Wegen nicht heben. Wie es gehen kann, davon soll dieser Beitrag handeln. [lesen Sie mehr]