Von Medizinern und Ökonomen und Stellvertreterkonflikten
Aktuelles

Von Medizinern und Ökonomen und Stellvertreterkriegen

(© freshidea / fotalia.com) Der Mediziner und der Ökonom haben sich ineinander verharkt. Über die Ursachen dieses Konfliktes sind sich alle Beteiligten rasch einig, doch sie liegen mit ihrer Bewertung erstaunlich falsch. Der systemische Ursprung dieses Konfliktes liegt nicht in der scheinbar natürlichen Dialektik von Medizin und Ökonomie, sondern an ganz anderer Stelle. Es handelt sich in Wirklichkeit um einen Stellvertreterkonflikt. [lesen Sie mehr]

Kein Bild
Allgemein

5 Kompetenzen – Führen, Steuern und Verändern in der Medizin

In den letzten Jahren haben sich aus meiner Arbeit mit Managern/Managerinnen, Ärztinnen und Ärzten sowie Pflegenden 5 zentrale Kompetenzfelder herauskristallisiert, die ich als entscheidend und praxiszentriert erlebe. Entscheidend, weil sie aus meiner Erfahrung den tatsächlichen Anforderungen an Führungskräften am nächsten kommen. Praxiszentriert, weil sie jenseits des Wissens-Mainstreams tatsächlich effizient erlernbar und konkret umsetzbar sind. Jedes Kind braucht einen Namen. [lesen Sie mehr]